Musiker aus Leidenschaft

innovativ

Angefangen mit verfemter Musik

entwickelte sich immer mehr der Drang, unbekanntere Werke vom Barock bis zur Moderne aufzuführen.


Crossover und Eigenkompositionen

sind ein weiterer, starker Bereich unseres Schaffens.

Hier überraschen und begeistern wir regelmäßig ein sehr breites Publikum.

spielfreudig

Alle Katharinen haben schon immer in verschiedenen Ensembles gespielt, sind nebenher Dozenten/Lehrer für 

Violine / Viola / Cello / Kammermusik,

und immer auf der Suche nach neuen

Musikalischen Einflüssen, welche Ihr Repertoire und Spiel bereichern.

alle studierte Musiker

Alle Musiker der Katharinen haben an Deutschen Musikhochschulen Ihr Instrument mit Erfolg studiert.


Fortbildungen (Aufbaustudium), 

Meisterklassen und -kurse,

Erfahrungen in Orchestern und anderen Ensembles, sowie Wettbewerbe komplettieren die Ausbildungen der Katharinen.

Vita

Das Katharinenquartett wurde 2006 an der Staatl. Hochschule für Musik und Theater in der Hansestadt Rostock gegründet.

Es ist nach seinem ersten, ständigen Probenort benannt, dem St. Katharinenstift in Rostock, ein ehemaliges Benediktinerkloster, welches unter anderem die Hochschule beherbergt und dem Quartett seine ersten öffentlichen Auftritte ermöglichte.


Die Mitglieder des Katharinenquartetts sind alle studierte Musiker und 

Gewinner nationaler und internationaler Wettbewerbe, die ihre Erfahrungen auch neben der Kammermusik auf der Bühne gesammelt haben, sei es in verschiedenen Orchestern, solistisch oder in unterschiedlichen eigenen Projekten.

Das Katharinenquartett gewann mehrere renommierte Wettbewerbe, unter anderem den Internationalen Preis für verfemte Musik der „Jeunesses Musicales“ 2008 und ist regelmäßig international in Europa auf Tournee.

2012 verlegte das Katharinenquartett nach einjähriger Schaffenspause seinen regionalen Schwerpunkt von Berlin in die Rhein-Neckar Region, in welcher auch alle Mitglieder als Dozenten und Musikpädagogen tätig sind.


Nach einer Dekade erweiterte das Katharinenquartett 2017 seine möglichen Schaffensbereiche auch über die Formation des Streichquartettes hinaus und konzertiert vermehrt auch mit eigenen Werken und Arrangements unter dem Namen Katharinen.


Jimdo

You can do it, too! Sign up for free now at https://jimdo.com/